Theresa und Simon

„Ist er überhaupt real?“

„Er ist zu perfekt!“, dachte ich mir. „Der schreibt mich bestimmt nicht an!“ Und dann stellt sich mir auch noch die Frage, ob er überhaupt eine reale Person ist. „Sind das seine Bilder?“ So viele Fragen schossen mir durch den Kopf, nachdem ich auf das Herzsymbol geklickt hatte.

Alles begann mit einem Match-Vote

Ich blätterte gelangweilt durch die mir vorgeschlagenen User und plötzlich fiel er mir ins Auge: Simon. Ein hübscher junger Typ, genau nach meinem Geschmack. Als hätte ich ihn mir in einem Katalog selbst zusammengestellt. Ich klickte sofort auf das Herzsymbol und durchforstete sein Profil. Ob er auch für mich voten und mir schreiben würde?

Theresa und Simon

Es vergingen ein paar Tage und ich dachte nicht länger über diesen außergewöhnlichen Mann nach. Plötzlich ertönte auf meinem Smartphone ein Nachrichtenton und ich sah, dass ich eine Nachricht von Simon hatte. Ich antwortete ihm schnell und wir begannen zu schreiben. Irgendwann tauschten wir Nummern und schrieben uns von diesem Tag an täglich. Wir schickten uns Bilder und Sprachnachrichten und obwohl wir uns noch nicht getroffen hatten, kamen Gefühle ins Spiel. Ich merkte, dass ich mich langsam verliebte. Vollkommen verrück eigentlich.

Theresa und Simon

Nach geschlagenen drei Monate brachte ich dann endlich den Mut auf, mich mit ihm zu treffen. Einerseits konnte ich es nicht erwarten, ihn live zu sehen. Andererseits hatte ich Angst, dass er doch nicht meiner perfekten Vorstellung entspricht und ich am Ende enttäuscht bin.

Doch dazu kam es nicht. Wir verstanden uns von der ersten Sekunde an blendend und ich konnte mein Glück kaum fassen. Mit einem simplen Match-Vote bei [lovoo_link text=“LOVOO“] hat es angefangen und jetzt ist so viel mehr daraus geworden.

Theresa & Simon

No Comments

Post A Comment