Die perfekte Chatanfrage bei LOVOO

Da ist sie, die Frau deiner Träume. Großartige Bilder, klug sieht sie auch noch aus – alles, was jetzt noch zwischen euch steht, ist dieser verflixte erste Satz. Denn neben deinen Bildern sind diese ersten paar Worte alles, was über euren Kontakt entscheidet. Aber wie sieht sie aus, die „perfekte Chatanfrage“ bei [lovoo_link text=“LOVOO“]?

5355411f14a38.gif

via College Times

Einer von 60

Laut Frauen ist das mit dem Anschreiben Männersache. Das „Wer zuletzt matched, schreibt zuerst“ interessiert die meisten irgendwie nicht. Deshalb sind wir Herren gefragt. Und sind wir doch mal realistisch: Eine Frau bekommt bei [lovoo_link text=“LOVOO“] jeden Tag massig Nachrichten und kann sich vor Anfragen kaum retten. Woher ich das weiß? Dafür reicht mir ein Blick auf die Likes unter den Fotos. 600-800 sehe ich da teilweise, wenn das Mädel ein bisschen Haut zeigt. Wenn ihr nur zehn Prozent davon schreiben, bin ich mit meiner Anfrage einer von vielleicht 60.

Keine Angst, davon sind 50 vermutlich sowas wie „Hey“ oder „Jo du heiße Braut“ und fallen durchs Raster. Aber zehn bleiben übrig und wecken Interesse. Und um zu denen zu gehören, musst du anders sein. Was eigentlich gar nicht so schwer ist.

Grundsätzlich gilt: Wenn Du nicht gerade ein geheimnisvolles und verträumt aussehendes Fotografenbild drin hast, beschränke dich darauf, deine Matches anzuschreiben (wenn du welche hast). Initiativ anschreiben ist meist mit sehr viel Frust verbunden.

IMG_0476.gif

Was Frauen meinen

Fragt man Frauen danach, wie die perfekte Anfrage aussieht, ist die Antwort immer gleich: „Weiß ich nicht.“ Das ist natürlich Quatsch. Die Mädels leben da mal wieder ihre Faulheit aus – dank ihrer 60 Anfragen am Tag. Fragt man genauer nach, heißt es dann: „Die perfekte Anfrage gibt es nicht“.

Wir alle wollen Aufmerksamkeit. Vor allem so eine, die uns aus dem Alltag und speziell die Mädels aus ihrer Lethargie reißt. Neu, spannend und abwechslungsreich sollte es sein. Die perfekte Anfrage vereint all diese Dinge in sich: Sie ist intelligent, wortgewandt, aufregend, nicht anzüglich, humorvoll und vor allem persönlich. Ich selbst würde noch „nicht zu zeitaufwendig“ und „kurz“ dazu packen, schließlich schreiben wir selbst ja auch nicht nur einer Frau, sondern machen es wie die Mädels und texten mit vielen parallel.

Breakup-with-Delta.gif

via Boujie Mack

Die perfekte Anfrage

Viele empfehlen einen Opener, der geheimnisvoll oder witzig ist. Man sollte aber nicht zu dick auftragen. Der beste Weg ist es, sich mit dem Profil der Frau zu beschäftigen und dann aus allen Infos eine Anfrage zu basteln. Bedanke dich für das Match, sei persönlich und ganz wichtig: Stelle offene W-Fragen (Wer, Wie, Was, Warum, Wo, Wann). Diese erfordern eine längere Antwort und können nicht mit einem „Ja“ oder „Nein“ abgespeist werden.

Kleines Beispiel? „Hey! Wir haben also ein Match? Cool 🙂 Wie ich gesehen habe, reist du gerne. Ich liebe das auch total. Wo geht unsere nächste Reise hin?“ Perfekt. Wenn sie nicht antwortet, ärgere dich nicht. So eine unkommunikative Frau willst du eh nicht kennenlernen.

Wovon du bei [lovoo_link text=“LOVOO“] übrigens komplett die Finger lassen solltest, sind kopierte Standardtexte, die du per „Feuer frei“-Technik an alle Frauen in deinem Umfeld rausschickst.  Und auch mit einem „Hi“ reißt du niemandem vom Hocker. Es sei denn, du bist Hugh Jackman.

 

Feature-Foto: Huffington Post

1Comment
  • Jan Nimmoth
    Posted at 21:30h, 28 September Antworten

    Warum brauche ich Punkte um jemanden anzuschreiben??????

Post A Comment